• deDeutsch
| |

Alle Beiträge in dieser Kategorie: Wohnen am See

Die Kirche Sant’Andrea

Die Kirche Sant’Andrea stammt aus dem XII. Jahrhundert. Sant’Andrea ist eines der bewundernswetesten Beispiele romanisch-lombardischen Baustils mit veronesischen Einflüssen. Die Fassade wurde kunstfertig aus vielfarbigem Marmor und Steinen geschaffen, die ihr Helligkeit und Bewegung verleihen. In kostbarer Ausführung sind die Zierfliesen und gemeißelten Kopfelemente, die das Ganze beleben. Über dem reich mit Intarsien verzierten Portal…

Weiterlesen

Denkmal „Bella Italia“

Auf dem Markusplatz steht das Denkmal names „Bella Italia“. Es wurde im Jahre 1909 zur Erinnerung an den Staatsmann und Ministerpräsidenten Giuseppe Zanardelli eingeweiht, der viele Jahre in Bornico lebte. Die Statue wurde von Leonardo Bistolfi geschaffen. Das Gesicht der Frau als Symbol des Landes zeigte ursprünglich nach Osten in Richtung Triest, was damals zu…

Weiterlesen

Maderno und Piazza S. Marco

Im Mittelalter war Maderno ein wichtiges Zentrum für Politik und Wirtschaft und war bis 1337 die Hauptstadt der westlichen  Riviera. Im 17. und 18. Jahrhundert wählten die Herzöge von Mantova den Palast Gonzaga und die Villa del Serraglio als ihren Sommersitz. Der Platz Früher gab es am Patz einen kleinen Strand, wo die Frauen ihre…

Weiterlesen